Meta

wieder nach den sternen greifen

Gratis bloggen bei
myblog.de





 

Hallo, ich nenn dich jetzt einfach mal Elle, da hier meistens nicht die echten Namen benutzt werden. Vielleicht fällt dir ja ein netter Name für dich ein, irgendwas was du schon immer toll fandst. Oder soll ich mir einen für dich einfallen lassen Hier kannst du ziemlich anonym, sagen was du denkst -was dich freut, bewegt oder auf die Palme bringt. Wenn du in Beiträgen oder Gästebucheinträgen ließt, siehst du das es hier mal locker, mal ernst zugeht. Und man kann sich mitteilen ohne Treffen oder Telefonieren, was wegen der Entfehrnung ja immer n bißchen schwer ist. Ich würd mich freuen, dich hier begrüßen zu können .

 

Gewiss, du hast recht Bester, der Schmerzen werden minder unter den Menschen, wenn sie nicht, Gott weiß warum sie so gemacht sind, mit so viel Emsigkeit der Einbildungskraft sich beschäftigten die Erinnerungen des vergangenen Übels zurück zu rufen, eher als eine gleichgültige Gegenwart zu ertragen.

(aus: Die Leiden des jungen Wehrters)

 

So, heute kommt mein Freund endlich wieder nach Hamburg - mit jeder Menge Feng Shui im Gepäck;-) Ich "durfte" schon das alte Türschild erneuern, den Weihnachtsmann "endlich mal" abnehmen und einen Kristall für sein Fenster hätte der Herr auch noch gerne. Kann er alles haben - inkl. frische Blümchen! Heute Abend will er noch sein Zimmer umräumen. Für sowas bin ich immer zu haben - hab ja jetzt auch Zeit dafür - aber ich räum dann eher nach ästhetischen Gesichtspunkten um und Feng Shui nicht unbedingt. Na mal sehen, was das heut so wird.

 

MARCO du hast recht! Auf dem Rechner meines Freundes sieht die Farbe echt nach Lila aus.Hab aufm Laptop n anderen Winkel und Lichteinfall. MIEZE du auch! Scheinbar stehe ich hier echt auf knallige Farben.

 

Wenn wir nicht miteinander reden, die Hand ausstrecken, aufeinander zugehen in kleinen Schritten, werden wir selten oder vielleicht nie die Möglichkeit einer tieferen Beziehung und am Ende sogar Freundschaft erfahren.

(Roland Leonhardt)

Die Geburt im herkömmlichen Sinne des Wortes ist demnach nur der Anfang einer Geburt im weiteren Sinn. Das gesamte Leben des einzelnen ist nichts anderes als der Prozeß, sich selbst zu gebären. Tatsächlich sollten wir, wenn wir sterben, ganz geboren sein, wenn es auch das tragische Schicksal der meisten ist, dass sie sterben bevor sie geboren sind.

(Erich Fromm
Wege aus einer kranken Gesellschaft)

 

Wir brauchen keine Waffen - unsere Waffe ist unser Verstand.

 

Die schwarze Katze auf rotem Hintergrund war das Symbol der Jobber und Erwerbslosenläden. Die SK-Gruppen in Hamburg waren mit der radikalste Teil der damaligen Erwerbslosenbewegung in den 80ern.

Nu merk ich, dass ich hier auch n ganzes Referat schreiben könnte, aber dafür habe ich die Zeit und nicht den Elan. Ging ja auch nur darum mal ne berühmte Katze-außer Garfield-vorzustellen. Ich hau euch unten Links zwei Links rein, dann könnt ihr selbst mal stöbern. Dir, Marco, bestimmt alles ein Begriff, oder ?!

So, demnächst werd ich mal was politisches schreiben. Nicht viel, aber denoch. Is was für dich Mieze, denn es geht um eine recht bekannte Katze. Viele kennen sie bestimmt vom sehen, wissen aber nicht wer sie eigentlich ist.

 

Da!
Seht ihr sie?
Seht ihr?
Sehen tut ihr die Lachende oder Weinende
Tanzende oder Liegende
Hilfsbereite oder Einsame.
Doch seht ihr mich?
Die, die lachend, tanzend in sich zusammenfällt und weint?

 

Zweifel nicht an dem der dir sagt er hat Angst aber hab Angst vor dem der dir sagt er kennt keinen Zweifel. (Erich Fried)

Pilze: Vitamin D, Niacin, Pantothensäure, Biotin. Alles gaaanz wichtige Sachen z.B. für: Knochenbildung, Einbau von Kalzium u. Phosphor, Auf/Abbau von Fetten, Schutz der Haut u. Nervensystem, federt Streß ab, Haare.

Zur Zeit höre ich gerade den Hamburg-Sampler "Gestatten Sie -Hamburg".

Wenn Schlampen duschen geh`n, dann ohne eigens Duschgel!

Romantisches Hafenstädchen? Fehlanzeige!

Gestern war die Nacht der Kirchen- ruhiger & stressfreier! Zum Abschluß waren wir in St. Katharien (Hafennähe) -wie letztes Jahr seeehr schön. Schöne Kirche, sehr angenehme Atmosphäre, tolle Musik und echt besinnlich (klingt irgendwie nach Weihnachten) . Songwritter-Kirche war wieder das Thema und man erlebt-besonders in Kirchen- selten so eine lockere Stimmung. Unser Heimweg führte uns dann durch die nächtliche HAFENCITY und ich habe mich gefragt:" sieht die bei Tage besser aus? Nein! Es ist ein künstliches Viertel ohne Lebendigkeit. Vor allem: wo sind die Supermärkte? Ach ja, ich habe vergessen, wohlhabende Menschen essen ja nicht- zumindest nicht zu haus. Oder??? Im Grunde ist es die CITYNORD der Neuzeit. In zehn, zwanzig Jahren eine weiter, architektorische Schande der Stadt? Kalt, steril, hart. Halt ein Spielplatz für Architekten, obwohl ich nicht mal die Architektur besonders "revolutionär" finde. Haben moderne Architekten eine Seelen ? Ich empfinde die Hafencity als einen menschenfeindlichen Ort. Alle Welt schwärmt, wenn sie z.B ausm Urlaub im Süden kommt: hach und dieses süße, kleine Hafenstädchen, mit den kleinen Gassen und liebevoll gestaltetet Häuser und erst die ganzen tollen Restaurants.....! Kriegen sich vor Entzücken gar nicht ein und was ist UNSERE Hafencity? Japaner importieren ganze Städte aus Deutschland nach Japan weil sie so begeistert sind (und verrückt?), warum importieren wir nicht ein kleines, italienischen Fischerstädchen und geben ihm "hanseatischen Charakter"?

So, am Samstag war nun die Theaternacht. Leider hat man nicht sehr viel anschauen können, da sich viele Termine überschnitten haben. Hinzu kam noch, dass die Alsterschiffe verspätung hatten. Hat man dann aber einen Platz ergattern können hat es sich gelohnt. Schön romantisch, im dunkel der Nacht über die Alster schippern. Zur der Zeit war gerade "Julia & Band" an Board -ein deutsch-italienisches Musikprojekt. Vielleicht lag es an der Stimmung, vielleicht aber auch an der Musik selbst, mir hat sie auf jeden Fall gefallen. Da meine Soundkarte im A..... ist, kann ich dies leider nicht überprüfen :-( Unter LINKS findet Ihr ihre Adresse und könnt selbst mal reinhören. Ist zwar nur n kleiner Ausschnitt und die Atmosphäre ist nicht so schön, aber trotzdem.....

Naja, so meine Problemchen mit dem Krams hier hab ich immer noch. Ich überlege, ob ich mir hier auch etwas Platz gebe um über meine WG-Mitbewohner/innen zu meckern?!? Ansonsten kommen hier, wie der Name schon sagt, Gemischtwaren hin wie z.B: Termine, Gedanken, Info`s.... Ich leg mich noch n bißchen hin und hör ne Hörspielkasette -durchaus auch für Erwachsene akzeptabel. Kinderkasetten geben irgendwie das Gefühl von Geborgenheit, erinnern an eine Zeit in der das Leben aus spielen bestand und nicht aus 100 Verpflichtungen. Manchmal ist das ne gute Methode, um ein wenig Pause vom "erwachsensein" zu machen. Flucht? Ach, die Realität holt einen ja doch immer wieder ein, also warum nicht ab und zu mal abtauchen!